Yachtcharter Spanien

Yachtcharter Spanien

Balearen

Mallorca verfügt über 550 Küstenkilometer, eine reizvolle Landschaft und hervorragende Fluganbindungen. Die Baleareninsel ist damit ein ideales Ziel für den Yachtcharter in Spanien. Über 15.000 Liegeplätze warten auf Sie. Mallorca besteht nicht nur aus schönen Stränden, Erlebnis-Touristen und der Bierstraße. Auch heute noch findet man eine Vielzahl an naturbelassenen Buchten und eine für hervorragende Infrastruktur für Segler und Nautikfans. Segeltörns nach Menorca, Ibiza und Formentera geben dem Urlaub noch eine Extraportion Abwechslung und Extravaganz. Die Abstände zwischen Mallorca, Menorca, Ibiza, Formentera und Cabrera sind so gering, dass man nach einer Tages-Segeletappe schon die nächste Insel bestaunen kann. Jede der Inseln hat ihren ganz persönlichen Charakter, der durch die unterschiedliche Geschichte begründet werden kann: Auf Mallorca sind heute noch die Spuren der Römer zu bestaunen, Ibiza wurde durch die Eroberungen der Araber und Karthager geprägt, während Menorca trägt noch immer die Zeichen der englischen Kolonialherren trägt.

 

Kanarische Inseln

Die Kanaren sind bei Yachturlaubern wegen ihrer ganzjährigen angenehmen Temperaturen sehr beliebt. Die einmalige geographische Position macht die Kanarischen Inseln zu einem Ganzjahres-Segelrevier. Es wird noch besser: Für erfahrene Segler ist das Revier eine Herausforderung, denn es gibt viel Wind. Legen Sie lange Etmale von Insel zu Insel zurück und genießen Sie dabei die Naturgewalten des Atlantiks mit seinen langen Wellen. Mit Glück und Geduld kommen Sie in den Genuss das Naturschauspiel von Delfinen und Walen zu betrachten.

Lanzarote mit ihrem schwarzen Lavagestein ist die eigentümlichste der Kanarischen Inseln. Es fehlt dennoch nicht an sattem Grün zwischen den Grautönen der Gesteinswüste, wie z.B. im Tal der 1.000 Palmen bei Haría oder im Weinbaugebiet in La Geria.

Teneriffa erhielt seinen Namen vom Wahrzeichen der Insel, dem Pico de Teide, höchster Berg Spaniens mit 3.718 Metern. Sie ist die Insel der großen Gegensätze. Genießen Sie morgens die kanarischen Sonnenstrahlen an einem der vielen Strände und steigen Sie mittags in 3.000 Meter Höhe um den schneebedeckten Teide bewundern.